Haardskopf Deutschland

  • Startplätze: 1
  • Landeplätze: 1
  • Schlepp: 0
  • Piloten: 3

Hanggelände für Gleitschirme und Hängegleiter

https://dgc-siebengebirge.de

Anspruchsvolle Waldschneise mit über 150 m Höhendifferenz.
Einweisung für Gastflieger erforderlich.
Nur bei Vorwind starten - Leewirkung der Bäume beachten.
Bei stärkerem Wind ist auf halber Hanghöhe das Lee des gegenüberliegenden Hanges deutlich spürbar.
Landeplatz liegt im Wiedtal - auch hier Leewirkung beachten.
Luftraumbeschränkung: Flughöhe maximal 1.300 m MSL (1000 m über Start). Darüber beginnt der kontrollierte Luftraum des Flughafens Köln-Bonn (Stand 2020).

  • Gleitschirme
  • Hängegleiter

Kommende Fluginitiativen

    Derzeit gibt es keine Fluginitiativen.