Bergehalde Ensdorf Deutschland

  • Startplätze: 1
  • Landeplätze: 1
  • Schlepp: 0
  • Piloten: 3

Hanggelände für Gleitschirme

1. Es darf nur gestartet werden, wenn gewährleistet ist, dass im südlichen Bereich des Landeplatzes (Versprung) eine mind. 20 m breite Anflugschneise vorhanden ist.
2. Die am Fuß der Halde vorbeiführende Straße muss mit einem Abstand von 50 m überflogen werden. Die Landung muss im südlichen Landeplatzbereich erfolgen.
3. Das Gelände ist nur von eingewiesenen B-Scheinpiloten zu befliegen.
4. Die Startplatzgrenze zum Bergbaugebiet ist einzuhalten. Starts dürfen nur auf dem dafür vorgesehenen Startplatz neben dem Zaun erfolgen.

  • Gleitschirme
  • Hängegleiter

Kommende Fluginitiativen

    Derzeit gibt es keine Fluginitiativen.